Get Adobe Flash player
  • Zeuge zurück im Ring
    Kölling und Sahin bei “Nacht der Berliner Jungs” am 25. April auch am Start! Tyron Zeuge, Enrico Kölling und Burak Sahin: Am 25. April dürfen sich die Berliner Boxfans auf Kämpfe “Ihrer Jungs” freuen! In der Columbiahalle steht dabei vor allem Super-Mittelgewichtler Tyron Zeuge (16-0, 10 K.o.´s) im Fokus, der nach Grippe-Pause wieder fit ist. […]
  • Deutsche WM in Frankfurt
    Jack Culcay trifft auf Maurice Weber Auf diese Chance hat Jack Culcay (19-1, 10 K.o.´s) hingearbeitet: Am 9. Mai boxt der Amateur-Weltmeister von 2009 um den WM-Titel bei den Profis! Dabei kommt es im Kampf um die Interims-Version des Weltverbandes WBA im Halb-Mittelgewicht zu einem deutschen Duell, denn Culcays Gegner ist an diesem Abend der […]
  • Brähmer schlägt Krasniqi
    Vorzeitiger Erfolg gegen einen kampfstarken Herausforderer in Rostock Bericht: Sauerland Event – Exklusive Fotos von unserem BOXEN1 Fotografen Sebastian Heger Jürgen Brähmer und Rente? Nein danke! Nach der erfolgreichen Titelverteidigung gegen Robin Krasniqi in der mit knapp 5.000 Zuschauern ausverkauften StadtHalle Rostock ist der WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht vom Ruhestand noch weit entfernt. Doch der neun […]
  • Ergebnisse Rostock
    Alle Resultate vom 21. März aus der StadtHalle im Überblick 1. Kampf im Leichtgewicht, angesetzt auf sechs Runden: Jacek Wylezol (Polen) vs. Ohara Davies (Großbritannien): Sieger Davies nach Punkten (einstimmig) 2. Kampf im Super-Mittelgewicht, angesetzt auf sechs Runden: Volodymyr Borovskyy (Ukraine) vs. Stefan Härtel (Deutschland): Sieger Härtel nach Punkten (einstimmig) 3. Kampf im GBU-Weltmeisterschaft im […]
  • Das Wiegen in Rostock
    Vor WBA-WM am Samstag: Brähmer und Krasniqi ohne Probleme im Limit! Bericht: Sauerland Event – Exklusive Fotos von unserem BOXEN1 Fotografen Sebastian Heger 1. Kampf im Leichtgewicht, angesetzt auf sechs Runden: Jacek Wylezol (Polen): 62,1 kg / 136.9 lbs Ohara Davies (Großbritannien): 62,0 kg / 136.7 lbs 2. Kampf im Super-Mittelgewicht, angesetzt auf sechs Runden: […]
  • K.o.-Prinz Feigenbutz
    Das ungewöhnlichste Box-Training aller Zeiten! Es dürften die wohl ungewöhnlichsten Fotos eines Boxtrainings sein, die Dennis Grombkowski für die Fotoagentur „Getty Images“ je geschossen hat! Vincent Feigenbutz, auch bekannt als „K.o.-Prinz“, lud den Getty-Fotografen und den TV-Sender SAT.1 zu einer ganz besonderen Trainingseinheit in seine Heimat Karlsruhe ein. Im „Bulldog-Gym“ kamen die Anwesenden aus dem […]
  • Showdown in Jena!
    Auf zum zweiten Schlag – nun geht es mit der nächsten SES-Box-Gala und „Sport im Osten – Boxen live“ nach Jena! Nach dem großartigen Erfolg mit der SES-Jubiläums-Box-Gala wird die nächste Veranstaltung von SES Boxing in seinem Jubiläumsjahr 2015 nun schon am 2. Mai 2015 in der „Lichtstadt“ Jena stattfinden. Die nun 101. Veranstaltung von […]
  • Deutsche WM: Brähmer verspricht Heimsieg!
    Bericht: Sauerland Event – Exklusive Fotos von unserem BOXEN1 Fotografen Sebastian Heger „Mission Impossible“ oder „Rock ‘n’ Roll“? Die Ansichten der Lager von Titelverteidiger Jürgen Brähmer und Herausforderer Robin Krasniqi könnten vor der deutschen Halbschwergewichts-WM am Samstag in der StadtHalle Rostock (live ab 22:35 Uhr in SAT.1) nicht unterschiedlicher sein. Vor einer malerischen Kulisse trafen […]
  • Pressetraining Rostock
    Brähmer sorgt für Jubel, Krasniqi zeigt Training in Rekordzeit! Bericht: Sauerland Event – Exklusive Fotos von unserem BOXEN1 Fotografen Sebastian Heger Jürgen Brähmer gegen Robin Krasniqi – ein WM-Duell, das Aufsehen erregt! Zum Start in die Kampfwoche war das auch beim Pressetraining am Dienstag nicht anders. Im Ostsee-Park Lambrechtshagen sorgte besonders das Team des Herausforderers […]
  • WM-Herausforderer Krasniqi an der Ostsee angekommen
    Krasniqi und sein SES-Team beziehen ihr Quartier im gewohnten Strandhotel Fischland Sie sind angekommen! WM-Herausforderer Robin Krasniqi und sein SES-Team bezogen gestern ihr Quartier im schönen Strandhotel Fischland auf dem Darß, unweit von Rostock. Heute Morgen konnte das Team unter Anleitung von Trainer Dirk Dzemski den Tag mit einem Strandlauf bei schönstem Sonnenschein beginnen. „Hier […]

postheadericon Felix Sturm siegt auf hohem Niveau

Sebastian Zbik chancenlos gegen brillanten Felix Sturm

Es wurde im Vorfeld viel geschrieben über diesen WM-Kampf im Mittelgewicht und der Kampf hielt auch was er versprach. Vor ca. 15.0000 Zuschauern in der Kölner Lanxess-Arena besiegte der WBA Super-Champion Felix Sturm seinen deutschen Herausforderer Sebastian Zbik durch tKO in der neunten Runde. Der Kampf begann auf sehr hohem Niveau. Nachdem der Super-Champion die Eröffnungsrunde für sich entscheiden konnte, glänzte Zbik in der zweiten Runde und es sah zu diesem Zeitpunkt aus als würde es für den Titelverteidiger diesesmal schwer werden. Nach der dritten Runde lag Zbik auf den Punktzettteln zweier Punktrichter sogar vorne. Doch Sturm hielt dagegen und präsentierte sich in einer hervorragendenen Verfassung. Ab der vierten Runde wurde Sturm immer stärker, er schlug die schnelleren Hände, hatte die bessere Beinarbeit und fand nun richtig in den Kampf.

Es war sicher einer der besten Kämpfe der in einem deutschen Boxring stattfand und selbst Ringannouncer Michael Buffer, die Stimme des Boxens, sagte nach dem Kampf, dass er selten einen solch guten Mittelgewichtskampf gesehen habe. Ab der sechsten Runde übernahm Felix Sturm dann die Initiative dieses Super-Fights, machte Druck und marschierte bedingungslos nach vorne und man merkte hier schon am Ende der Runde, dass Sebastian Zbik Konditionspropleme bekam. Zbik atmete mit offenem Mund und wurde von Sturm in den Rückwärtsgang gedrängt. Die siebte, achte und neunte Runde war eine Demonstration von Felix Sturm. Weltklasse-Boxen in Köln! In der neunten Runde war es jedem der 15.000 Besucher klar, dass hier sogar ein KO in der Luft lag und man sah auch als Sturm nach dem Gong der neunten Runde in seine Ecke zurück kam, dass dieser sich seines Sieges sicher war. Sturm hob die rechte Hand und winkte ins Publikum und genau zu diesem Zeitpunkt gab die Ecke von Zbik den Kampf auf. Man hatte wohl auch hier erkannt, dass Sebastian Zbik chancenlos gegen den an diesem Tag glänzend aufgelegtem Felix Sturm war. In dieser Form wird Felix Sturm noch lange Weltmeister bleiben und er braucht sich auch vor den Mit-Weltmeistern Julio Cesar Chavez jr. (WBC) und Daniel Geale (IBF) nicht zu verstecken.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.