Get Adobe Flash player
  • SKY holt heute den Hammer raus!
    Fury vs. Hammer live aus London Darauf haben Christian Hammer und sein Manager Erol Ceylan lange gewartet: Heute geht es für den Schwergewichtler aus dem Hamburger ECV-Boxstall um die Chance seines Lebens! Besiegt er im Millenium Dome der englischen Hauptstadt Favorit Tyson Fury aus Manchester, ist er der anerkannte Herausforderer von Weltmeister Wladimir Klitschko. SKY […]
  • Tony Thompson gewinnt zum zweiten Mal gegen Odlanier Solis
    Promoter Ahmet Öner: “Das war’s für Solis! Er ist eine Schande für das kubanische Boxen!” Schwergewichts-Veteran Tony “Tiger” Thompson hat Wort gehalten und den früheren Ausnahme-Amateur Odlanier Solis am Freitagabend in Antalya (Türkei) zum zweiten Mal besiegt. Vor knapp einem Jahr hatte sich der zweimalige WM-Herausforderer noch knapp durch Mehrheitsentscheid nach Punkten durchgesetzt, im Rückkampf […]
  • Thompson vs. Solis II
    Heute Abend LIVE auf 360fights.com/event/solis-vs-thompson/ Es hat lange gedauert, aber nach vielen Verschiebungen und Verzögerungen steigen Tony Thompson und Odlanier Solis heute Abend (Freitag, 27. Februar) zu ihrem Rematch im Gloria Sports Hotel in Antalya (Türkei) in den Ring. Den ersten Kampf zwischen den beiden Schwergewichtlern hatte US-Veteran Thompson vor einem Jahr knapp nach Punkten […]
  • Duell der Ungeschlagenen in Rostock
    Anthony Yigit trifft auf Timo Schwarzkopf! Das nächste Highlight bei der Box-Nacht am 21. März in Rostock steht fest! In der StadtHalle kommt es dann nicht nur zur Halbschwergewichts-WM zwischen WBA-Titelträger Jürgen Brähmer und Herausforderer Robin Krasniqi, sondern auch zum Duell der Ungeschlagenen. Die Halbweltergewichtler Anthony Yigit (12-0-1, 5 K.o.´s) und Timo Schwarzkopf (14-0, 8 […]
  • Die Grippewelle streift nun auch SES Boxing
    WBO-Weltmeisterin Christina Hammer und Moritz Stahl müssen ihre Kämpfe absagen! Nun hat die Grippewelle in Deutschland auch SES Boxing gestreift. Mit WBO-Weltmeisterin Christina Hammer und Halb-Schwergewichtler Moritz Stahl sind zwei Sportler aus dem SES Boxing-Team betroffen. Beide liegen mit grippalen Infekten „flach“ und müssen ihre angesetzten Kämpfe in der SES-Jubiläums-Box-Gala am 7. März im Maritim […]
  • Kampftag am 6.März in der Bruno-Gehrke-Halle
    EC-Boss Ceylan warnt: Nicht zur Toilette gehen! „Wenn ich ein Boxer wäre, dann würde ich jetzt sagen, ich habe einen Tiefschlag bekommen. Aber wir schauen nach vorn, machen das Beste draus“! EC-Boss Erol Ceylan aus Hamburg hatte den Berliner Box-Fans nach dem Kampf von Arthur Abraham für den 6. März einen neuen Kracher in Spandaus […]
  • Christian Hammer vor Fury-Fight in London
    Der kleine Tiger macht den Fremdenführer Überraschung für Schwergewichts-Ass Christian Hammer aus dem Hamburger EC-Boxstall!  Vor seinem Fight am Samstag in London gegen Tyson Fury (live ab 22 Uhr bei SKY Select) erkundet er zusammen mit Manager Erol Ceylan und Trainer Bülent Baser die englische Hauptstadt. Einen Fremdenführer musste sich das Trio nicht suchen, denn […]
  • Roy Jones Jr.: “Marco Huck sagte, er wird gegen mich im Herbst kämpfen.”
    Der 46 jährige Ex-Weltmeister in 4 Gewichtsklassen Roy Jones Jr. (59-8, 42 KOs) ist der festen Überzeugung einen Titelkampf gegen den derzeitigen WBO Champ Marco Huck (38-2-1, 26 KOs) zu bekommen. Jones, der in keiner Rangliste der großen Verbände unter den Top 15 gelistet ist, und seine letzten 4 Kämpfe gegen unbekannte Gegner bestritten hat, […]
  • Pflichtherausforderer Robert Stieglitz steht in den Startlöchern!
    WBO World Championship Super Middleweight: Robert Stieglitz vs. Arthur Abraham IV Seit gestern Abend ist es offiziell: Die WBO hat den Startschuss zur vierten Auflage des Duells Robert Stieglitz gegen Arthur Abraham um die WBO-Weltmeisterschaft im Super-Mittelgewicht gesetzt. Mit der schriftlichen Aufforderung an die beiden Boxställe SES Boxing und Sauerland Event, die Verhandlungen zur Austragung […]
  • Historische Kooperation
    Sauerland-Stars boxen live auf Sky Sports in England, Matchroom-Boxer bei „ran Boxen“! Tolle Nachrichten für die Boxfans in Deutschland und England: Team Sauerland und Matchroom Boxing, die beiden größten Promoter Europas, haben einen weitreichenden Kooperationsvertrag vereinbart. Demnach werden die deutschen Veranstaltungen des Boxstalls sowie die Nordic Fight Nights aus Dänemark fortan bei Sky Sports in […]

postheadericon Weltmeisterin Nadia Raoui brennt auf die Revanche gegen Eileen Olszewski

Am 13. April kommt es in der Lanxess Arena Köln zu einem ganz besonderen Box-Duell. Im Rahmen des WM-Kampfes zwischen Felix Sturm und Sebastian Zbik (22:05 Uhr ive in SAT.1 und auf ran.de) tritt die deutsche WIBA-Weltmeisterin Nadia Raoui zur freiwilligen Titelverteidigung gegen Eileen Olszewski an.

Und genau dieser Kampf hat eine brisante Vorgeschichte. Bereits 2008 trafen die beiden Fliegengewichtlerinnen in Zürich aufeinander. Damals feierte die damalige WIBA-Weltmeisterin Olszewski in einem gellenden Pfeifkonzert ihre Titelverteidigung – der Kampf endete Remis, Raoui verstand die Welt nicht mehr.

Fragwürdiges Urteil im Kampf gegen Eileen Olszewski

Hatte sie doch zuvor einen tollen Kampf abgeliefert, der sie in den Augen vieler Fans und Boxexperten zur eindeutigen Siegerin gemacht hatte – nicht aber im Urteil der Kampfrichter.

Das fragwürdige Urteil von 2008 will Raoui nun im Rückkampf ein für alle mal vergessen machen und ihren Titel zum zweiten Mal verteidigen. Gegen die ungemütliche Olszewski, die derzeit Rang 10 in der unabhängigen WBAN Weltrangliste belegt, wird dies jedoch kein leichtes Unterfangen.

Nadia Raoui: “Ich erwarte ein starkes Duell”

Raoui übt sich vor dem brisanten Duell in Selbstkritik: “Mein letzter Kampf in Mannheim gegen die Ukrainerin Oksana Romanova hat mich selber nicht zufrieden gestellt. Oksana hat sehr passiv geboxt und war quasi über 8 Runden nur auf der Flucht.”

Gegen Olszewski erwartet die in Herne geborene Boxerin jedoch einen völlig anderen Kampf: “Sie geht über 10 Runden nach vorne und versteckt sich nicht. Ich erwarte ein starkes Duell, das mir mit Sicherheit alles abverlangen wird.”

Nadia Raoui hofft auf Heimvorteil in Köln

Zugute kommt der 26-Jährigen auch der Heimvorteil in Köln: “Der Kampf findet in NRW statt, da hoffe ich auf eine tolle Unterstützung meiner vielen Fans live in der Halle.”

Ob Raoui, die derzeit das Cover des Männermagazins “Pentouse” ziert, ihren Traum von der Revanche tatsächlich wahr macht, entscheidet sich am 13. April im Rahmen des WM-Kampfes von Felix Sturm gegen Sebastian Zbik.

(Quelle: SAT1)

Kommentieren ist momentan nicht möglich.