Get Adobe Flash player
  • Hernandez verletzt
    „Iron-Man“ muss pausieren! Erneute Hiobsbotschaft für Yoan Pablo Hernandez! Aufgrund einer Knorpelabsplitterung im rechten Ellbogengelenk muss der IBF-Weltmeister im Cruisergewicht in den kommenden Wochen mit dem Training aussetzen. Somit kann „Iron-Man“ Hernandez seinen WM-Titel auch nicht wie geplant am 6. … Weiterlesen →
  • Glazewski hungrig
    Vor WM-Chance gegen Brähmer: Mit guter Vorbereitung zum Titel! Pawel Glazewski fing vor 21 Jahren aus Langeweile mit dem Boxen an. Am 6. Dezember steht er nun vor der Chance seines Lebens, wenn er gegen WBA-Weltmeister Jürgen Brähmer in der … Weiterlesen →
  • Fres Oquendo bei WM-Kampf gegen Ruslan Chagaev gedopt!
    Fres Oquendo bei WBA-WM-Kampf gegen Ruslan Chagaev in Grozny gedopt! Herausforderer Fres Oquendo war bei seinem WBA-Schwergewichts-WM-Kampf gegen Ruslan Chagaev am 6. Juli in der tschetschenischen Hauptstadt Grozny gedopt. Das ergaben die bei Titelkämpfen verbindlichen Tests der Russischen Anti-Doping-Agentur (RUSADA). … Weiterlesen →
  • PK heute O-Töne Krasniqi vs. Sek – 20.12. BallhausForum / München
    Endlich boxt er in seiner Heimatstadt München! Robin Krasniqi im Anlauf auf die WM-Titel-Chancen bei der WBA und der WBO nun gegen den Polen Dariusz Sek Pressekonferenz heute im Dolce Munich Unterschleissheim Robin Krasniqi: „Mein Traum geht in Erfüllung – … Weiterlesen →
  • Brähmer im Interview
    WBA-Weltmeister hat noch viel vor: “Will noch lange oben mitmischen!” Der finale Countdown hat begonnen! Nicht nur, dass sich Halbschwergewichts-Weltmeister Jürgen Brähmer in der entscheidenden Vorbereitungsphase auf seine Titelverteidigung am 6. Dezember gegen Pawel Glazewski befindet. Die Boxgala in der … Weiterlesen →
  • AIBA Pro Boxing (APB)
    Emir Ahmatovic boxt heute gegen den Kasachen Anton Pinchuk Die zweite Runde der AIBA Pro Boxing Pre-League startet heute in Sofia, Istanbul, Rom und Hong Kong. Der deutsche Schwergewichtsboxer Emir Ahmatovic (Wetzlar), der schon in der ersten Runde überzeugen konnte, … Weiterlesen →
  • Box-Spektakel auf „maxdome“
    Große Bühne für „K.o.-Prinz“ Feigenbutz und englische Stars! Das sollten sich deutsche Box-Fans auf keinen Fall entgehen lassen. Morgen (ab 18.15 Uhr) überträgt www.maxdome.de live aus der Liverpooler Echo-Arena. Mit dabei sind die englischen Stars George Groves, James DeGale, Callum … Weiterlesen →
  • Endlich boxt er in seiner Heimatstadt München!
    Robin Krasniqi im Anlauf auf die WM-Titel-Chancen bei der WBA und der WBO SES-Halb-Schwergewichtler Robin Krasniqi (42-3-0 (16)) hat neben der Verteidigung seines WBA-International-Titel und des WBO-Inter-Continental-Titel im Halb-Schwergewicht immer auch die WM-Titelträger im Visier. Als jeweils Nummer 2 der … Weiterlesen →
  • Das deutsche Halbschwergewicht
    Teil 2: Interview mit Karo Murat Autor: Kaltrim Krasniqi Wenn der Name „Jürgen Brähmer“ fällt, dann schüttelt Karo Murat nur den Kopf. Der Ex-Sauerland Boxer ist kein Freund des WBA-Weltmeisters. Auf die Frage, ob es zwischen Brähmer und ihm noch … Weiterlesen →
  • Culcay: Neuer Gegner für die erste EM-Titelverteidigung
    Europameisterschaft im Halb-Mittelgewicht – live in der ARD Kurzfristiger Gegnerwechsel für Jack Culcay (18-1, 10 K.o.´s)! Weil mit Ruben Varon der eigentliche Herausforderer für den 6. Dezember an einer Augeninfektion leidet, muss sich der Europameister im Halb-Mittelgewicht jetzt auf einen … Weiterlesen →

postheadericon Weltmeisterin Nadia Raoui brennt auf die Revanche gegen Eileen Olszewski

Am 13. April kommt es in der Lanxess Arena Köln zu einem ganz besonderen Box-Duell. Im Rahmen des WM-Kampfes zwischen Felix Sturm und Sebastian Zbik (22:05 Uhr ive in SAT.1 und auf ran.de) tritt die deutsche WIBA-Weltmeisterin Nadia Raoui zur freiwilligen Titelverteidigung gegen Eileen Olszewski an.

Und genau dieser Kampf hat eine brisante Vorgeschichte. Bereits 2008 trafen die beiden Fliegengewichtlerinnen in Zürich aufeinander. Damals feierte die damalige WIBA-Weltmeisterin Olszewski in einem gellenden Pfeifkonzert ihre Titelverteidigung – der Kampf endete Remis, Raoui verstand die Welt nicht mehr.

Fragwürdiges Urteil im Kampf gegen Eileen Olszewski

Hatte sie doch zuvor einen tollen Kampf abgeliefert, der sie in den Augen vieler Fans und Boxexperten zur eindeutigen Siegerin gemacht hatte – nicht aber im Urteil der Kampfrichter.

Das fragwürdige Urteil von 2008 will Raoui nun im Rückkampf ein für alle mal vergessen machen und ihren Titel zum zweiten Mal verteidigen. Gegen die ungemütliche Olszewski, die derzeit Rang 10 in der unabhängigen WBAN Weltrangliste belegt, wird dies jedoch kein leichtes Unterfangen.

Nadia Raoui: “Ich erwarte ein starkes Duell”

Raoui übt sich vor dem brisanten Duell in Selbstkritik: “Mein letzter Kampf in Mannheim gegen die Ukrainerin Oksana Romanova hat mich selber nicht zufrieden gestellt. Oksana hat sehr passiv geboxt und war quasi über 8 Runden nur auf der Flucht.”

Gegen Olszewski erwartet die in Herne geborene Boxerin jedoch einen völlig anderen Kampf: “Sie geht über 10 Runden nach vorne und versteckt sich nicht. Ich erwarte ein starkes Duell, das mir mit Sicherheit alles abverlangen wird.”

Nadia Raoui hofft auf Heimvorteil in Köln

Zugute kommt der 26-Jährigen auch der Heimvorteil in Köln: “Der Kampf findet in NRW statt, da hoffe ich auf eine tolle Unterstützung meiner vielen Fans live in der Halle.”

Ob Raoui, die derzeit das Cover des Männermagazins “Pentouse” ziert, ihren Traum von der Revanche tatsächlich wahr macht, entscheidet sich am 13. April im Rahmen des WM-Kampfes von Felix Sturm gegen Sebastian Zbik.

(Quelle: SAT1)

Kommentieren ist momentan nicht möglich.